Sichere IoT-Daten für Logistik & Supply Chain Management

Effizient & transparent:
Supply Chain
Kommunikation 4.0

IoT-Lösungen
für Logistik &
Supply Chain
Management

Der Druck auf die Logistikbranche nimmt zu: Durch globale Veränderungen, Lagerautomatisierung oder anspruchsvolleres Kundenverhalten im E-Commerce sind die Anforderungen zur Optimierung komplexer Lieferketten stetig gestiegen. Mit IoT-Anwendungen lassen sich Logistikszenarien der Zukunft unumstritten effizienter, flexibler und transparenter gestalten. Doch erfolgreich sind sie nur dann, wenn alle Lieferkettenpartner den zugrunde liegenden und gesammelten Daten zu 100 % vertrauen können.

Mit der UBIRCH Lösung ist genau das möglich. Komplexe Supply Chain-Daten werden fälschungssicher in der Blockchain verankert. Unmanipulierbar, unveränderbar ­- und als solide Basis, damit alle an der Supply Chain beteiligten Akteure in Echtzeit mit ihren Lieferkettenpartnern kommunizieren und absolut vertrauenwürdige Daten und Dokumente transparent übermitteln und nutzen können. So sind Logistikdienstleister in der Lage, den Datentransfer ihrer IoT-Anwendungen uneingeschränkt zu nutzen, um ihr Potenzial voll auszuschöpfen.

  • Track & Trace | Sendungsverfolgung

    Ob Paket, Container oder komplette Schiffsladungen: In der Logistik spielt die eindeutige Identifikation von Lieferungen eine wichtige Rolle, um aktuelle Sendungsstati, Transportwege oder die Umlaufzeit von Ladungsträgern zu ermitteln. Die UBIRCH Lösung garantiert die Vertrauenswürdigkeit sämtlicher Zeit- und Ortsangaben und bietet intelligenten Tracking & Tracing Systemen die Möglichkeit, die sensiblen Daten aller am Prozess Beteiligten sicher und jederzeit überprüfbar in der Blockchain zu verankern. Die Vorteile: eine durchgehende Transparenz in der Logistikkette, schlankere Abstimmungsprozesse und eine effizienter gestaltete Supply Chain.

  • Supply Chain

    Vom Feld bis auf den Tisch, vom Saatgut bis zum fertigen Produkt. Immer mehr aufgeklärte Kunden legen Wert auf eine vertrauenswürdige Dokumentation der Lebensmittel, die sie konsumieren. Für komplexe Lieferketten und miteinander verflochtene Netzwerke aus z.B. Saatgutherstellern, Landwirten, Lieferanten und Händlern kann UBIRCH die lückenlose Nachverfolgbarkeit von Produkten durch überprüfbare und in der Blockchain gesicherte Daten transparent machen. Dabei werden Zeit-, Orts- und Prozessdaten zu verifizierbaren und unmanipulierbaren Datenbeständen zusammengeführt.

Stephan Noller, Gründer und CEO von UBIRCH, spricht auf dem Logistics Summit 2021 über das Thema warum Cybersecurity in einem Multi-Stakeholder Kontext wie der Logistik eine besondere Rolle spielt.

, um dieses Video abzuspielen.
Alternativ können Sie das Video direkt auf YouTube ansehen: Was hat der Digitale Impfnachweis mit Digitalisierung in der Logistik zu tun? Logistics Summit 2021
  • Anspruchsvolle Lieferketten

    Cold Chain, Hot Chain, Don’t Shake-Chain, Low UV-Chain, X-Chain: Viele sensible Güter, vor allem in der Lebensmittel-, Pharma- oder Chemischen Industrie benötigen bei ihrem Transport besondere Bedingungen. Der Empfänger muss sicher sein, dass bei der Lieferung seiner Ware alle vorgeschriebenen Bedingungen eingehalten worden sind. Sensordaten können diese Transportwege transparent machen – und die UBIRCH Lösung macht sie unangreifbar. Denn mittels der in der Blockchain verankerten Daten aller am Transportweg beteiligen Akteure sind diese jederzeit verifizierbar und absolut vertrauenswürdig. Dabei kann die UBIRCH Lösung auf bereits bestehenden Sensoren, Trackern oder einfach und implementiert werden, ohne auf eine einheitliche Plattform setzen zu müssen.

Case study
BayWa
SIGNiT®

Lebensmittelverfolgung mit BayWa Global Produce
Zeit- und Kostenersparnis in der Frischelogistik mit SIGNiT®


An die Lebensmittellogistik werden ganz besondere Anforderungen gestellt, denn Schnelligkeit ist das A und O, da die Ware bei verspäteter Anlieferung verderben kann. Dies kann auch der Fall sein, wenn die Temperatur oder andere Bedingungen während des Transports außerhalb des vorgegebenen Bereichs liegen. Bei einigen Lebensmitteln besteht sogar die Gefahr von Betrug, wenn Waren durch ähnliche Artikel ersetzt werden, z. B. durch Lebensmittel von schlechterer Qualität oder aus einem anderen Herkunftsort. Da Obst weltweit beschafft wird, müssen außerdem verschiedene nationale und internationale Gesetze und Vorschriften berücksichtigt werden. In Deutschland gibt es zum Beispiel ein neues Lieferkettengesetz mit verschiedenen Anforderungen und Spezifikationen für Lebensmittel. Gemeinsam mit unseren Partnern Giesecke+Devrient (G+D) und Lufthansa Industry Solutions (LHIND) haben wir dazu eine Lösung entwickelt.

Die Case-Study können Sie kostenlos bei unserem Partner G+D herunterladen

Sie sehen die Potenziale der digitalen Transformation und möchten konkret wissen, wie Ihr Unternehmen von vertrauenswürdigen IoT-Daten profitieren kann? Wir liefern Ihnen Antworten.

Termin vereinbaren

Alles über das Potenzial von Blockchain-Technologien erfahren? Erste Ideen für Ihr Unternehmen entwickeln und diese beispielhaft umsetzen? Genau dafür gibt es UBIRCH IoT-Workshops. 

Mehr zu IoT-Workshops

Unsere Partner

Kontakt aufnehmen
sales@ubirch.com
+49-221-99988248